Grünes Ambiente – mit weniger Kosten und mehr Komfort

Grünes Ambiente – mit weniger Kosten und mehr Komfort

Wer schon einmal Hydrokulturen für sein Unternehmen in Auftrag gegeben hat weiß, dass es nicht bei den Anschaffungs- und Mietkosten bleibt. Den größeren Faktor machen die oft langfristig ausgelegten Service-Verträge aus: Die Pflanzen müssen permanent vom Fachdienst gepflegt werden. So entsteht eine dauerhafte Kostenabhängigkeit, die viele Einkäufer gerne von ihrer Liste streichen würden. Doch was ist die Alternative? Echtpflanzen sind noch empfindlicher und müssen regelmäßig gegossen, gedüngt und umgetopft werden. Entweder macht auch das ein Garten-Fachbetrieb. Oder die Mitarbeiter übernehmen diese Aufgaben und  investieren ihre Arbeitszeit dafür.

Täuschend echt
Wer auf das Wohlfühl-Ambiente durch Pflanzengrün nicht verzichten, aber wirtschaftlicher vorgehen will, findet seine Lösung in Kunstpflanzen. Denn wenn die Qualität stimmt, sind künstliche Grünpflanzen und Blumen heute nicht mehr von ihren natürlichen Vorbildern zu unterscheiden. Doch im Gegensatz zu ihnen brauchen sie keine speziellen Standorte und keine aufwändige Pflege. Die Pflanzen werden einmal angeschafft und bleiben dauerhaft schön. So erhält man grüne Atmosphäre und einen positiven Eindruck bei Kunden und Belegschaft. Das Ganze zu absolut kalkulierbaren Preisen.

Das Blütenwerk-Cologne hat sich auf die künstliche Begrünung von Empfangsbereichen, Büros und Praxen spezialisiert. Die Kunden werden persönlich beraten, die Konzepte individuell auf Corporate Design und Raumsituation abgestimmt. Damit wird mit ganzheitlichen Raumbegrünungslösungen eine echte Alternative zur klassischen Begrünung geboten. Und in Summe mit jeder Menge mehr Komfort – bei gleichzeitig überzeugenden Kostenvorteilen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.