Europaweiter Versand |   Newsletter |  Facebook |   Instagram |  0221 / 29 94 21 34 |  Kontakt
USH_9736-1200-x-958aWOfbXaW1KyGy

Kölner.de: Mit Kunstblumen und -pflanzen im Abo Zeit und Geld sparen

Tulpen, Forsythien, Rosen, Kirschblüten … Typische Frühlingsblumen gibt es auch als hochwertige Kunststoffvariante. Kölner Unternehmen wie BMW Procar, Mod’s Hair und die apobank erhalten in diesen Tagen ebenso neue Blumenarrangements wie die Ströer Gruppe. Ihnen und anderen auch bundesweit ansässigen Betrieben (Praxen, Kanzleien, Einzelhandel etc.) liefert der Premiumanbieter Blütenwerk GmbH aus Köln viermal im Jahr jahreszeitgemäße „frische“ Kompositionen – für Empfangsbereiche, Büros und Konferenzzonen. Die dekorativen Arrangements sind auf die Raumsituation jedes Kunden abgestimmt. Ein Wechsel erfolgt unkompliziert durch Blütenwerks Logistikpartner. Auch Privatpersonen können sich via Blütenwerk-Onlineshop die hochwertigen pflegefreien Produkte ins Haus holen.

Hoher Pflegeaufwand für Frischblumen

Mit Pflanzenbeschaffung, Pflege und Entsorgung sind kosten- und zeitintensive Prozesse verbunden. Viele Unternehmen unterschätzen den Aufwand. Mitarbeiter müssen sich um die Bestellung für diverse Aufstellorte kümmern. Weiter geht es mit Gießen, Dekorieren, Entsorgen. Gefäße sind zu reinigen, zu lagern, neu zu beschaffen. In Außenanlagen sind Beete zu wässern – und das in den immer heißer werdenden Sommermonaten täglich. Auch die vergleichsweise pflegeleichte Hydrokultur beruht auf echten Pflanzen – diese benötigen Licht, gleichmäßige Temperaturen und Luftfeuchtigkeit.

Praktische Alternative: Kunststoffblumen und -pflanzen

Durch naturnahe Arrangements lassen sich auch Bereiche wie Foyers, dunkle Ecken und fensterlose Flure freundlich gestalten, in denen sich aufgrund von Lichtmangel keine natürlichen Pflanzen eignen. Die Unternehmen schaffen eine einladende (Willkommens-) Atmosphäre für Besucher/Kunden und steigern die Motivation ihrer Belegschaft. Die Bestellung von Kunstpflanzen muss nur einmal ausgelöst werden. Mitarbeiter werden von teilweise lästigen Tätigkeiten befreit und können sich eigentlichen Ausgaben widmen. Es entstehen keine Pflege- und Gießkosten für externe Dienstleister wie Floristen, Hydroanbieter oder Facility-Kräfte. Die Anschaffung amortisiert sich bereits innerhalb eines Jahres.

Quelle: https://www.koelner.de/2021/03/04/selbst-entscheiden-wann-fruehling-ist/

Weitere Infos unter: www.bluetenwerk.de