Europaweiter Versand |   Newsletter |  Facebook |   Instagram |  0221 / 29 94 21 34 |  Kontakt
USH_9827-1200-x-958-KopiegYUpAE4rQVHUT

Einfache Pflegetipps für Kunstblumen und Kunstpflanzen

Gießen, düngen, umtopfen ... alles nicht nötig bei Kunstblumen und Kunstpflanzen. Staub ist freilich wie überall ein Thema. Wir haben 4 einfache Pflegetipps zusammengestellt. Kunstblumen haben gegenüber echten Pflanzen zahlreiche Vorteile: Sie  brauchen weder gedüngt noch gegossen, umgetopft oder zurückgeschnitten zu werden. Sonnenlicht? Nicht notwendig. Sie „blühen“ das ganze Jahr über – und das unabhängig vom Standplatz. Ein wenig Pflege ist freilich notwendig, damit die farbigen Kompositionen unablässig für eine angenehme Atmosphäre sorgen.

Generell gilt: Entstauben Sie regelmäßig etwa alle ein bis zwei Wochen. In Unternehmen sollten Reinigungskräfte entsprechend instruiert werden. Wir erleben oft, dass Kunstblumen und -pflanzen bei regulären Reinigungsvorgängen schlichtweg übersehen werden.

Wir stellen Ihnen hier 4 einfache Pflegetipps vor.

1. Staub

Auf jeder Oberfläche setzt sich Staub ab – das gilt logischerweise auch für Kunstblumen und -pflanzen. Es lohnt sich Hand anzulegen, damit die Kompositionen nicht ungepflegt oder unecht wirken.

Die Reinigung gelingt am besten mit:

  • Staubwedel,
  • nicht faserndem Staubtuch,
  • Mikrofasertuch,
  • Föhn.

Mit dem Föhn lässt sich der Staub bei niedrigster Wärmestufe und mäßigem Gebläse bequem wegpusten.

2. Schmutz

Normalerweise reicht es aus, Kunstpflanzen mit einem trockenen Tuch oder Wedel abzuwischen. Hat sich doch mal Schmutz auf den Pflanzen festgesetzt – das ist vor allem im Außenbereich der Fall – sollten Sie das Reinigungstuch anfeuchten. Die allermeisten Verschmutzungen lassen sich so bereits entfernen. Bei hartnäckigen Flecken kann eine Mischung aus Wasser und einem Tropfen Spülmittel helfen. Aber Vorsicht vor aggressiven Reinigungsmitteln! Die nehmen Ihren Blumenkreationen den Glanz und beschädigen Blätter und Blüten gegebenenfalls sogar.

3. „Abduschen“

Eine wetterfeste Kunstpflanze unter die Dusche zu stellen, kann auch eine Lösung sein – allerdings eine nicht ganz harmlose. Ein zu heißer fester Strahl ist kontraproduktiv. Künstliche Pflanzen sollten höchstens behutsam mit schwachem lauwarmen Wasserstrahl abgebraust werden. Dann bitte darauf achten, dass die künstliche Pflanze vollständig trocknet. Sammelt sich im Topf Wasser, vermodert das Ganze schnell bei unangenehmen Geruch.

4. Pflege- und Reinigungsspray

Für künstliche Blumen gibt es zahlreiche Sprays zur Pflege, Reinigung oder auch zum Schutz vor UV-Licht. All diese Sprays müssen bei den Kunstblumen von Blütenwerk nicht zwingend angewandt werden. Unsere Arrangements sind hochwertig verarbeitet und halten selbstverständlich auch Sonnenstrahlen aus. Wer dennoch sprühen möchte: Antistatische Sprays erleichtern das Entstauben und ermöglichen es unter Umständen, die Reinigungsintervalle deutlich zu verlängern.

Pflegeleichte künstliche Blumen im Onlineshop von Blütenwerk kaufen

In unserem Onlineshop finden Sie Kunstblumen und Kunstpflanzen für den Innen- und Außenbereich. Unsere Kompositionen benötigen keine aufwändige Pflege, sie sind allenfalls ab und an abzustauben. Schauen Sie sich doch einmal in unserem Shop um – hier finden Sie eine große Auswahl an kleinen Bäumchen, attraktiven Blumengestecken und perfekt aufeinander abgestimmten Sträußen.

Wir beraten gerne auch persönlich und gestalten für Sie Ihr individuelles Blütenwerk.