Style-Expertin Miriam Burger verrät Dir, wie Du das trendige Pampasgras richtig einsetzt.
Keine Lust mehr auf triste Wände, wenig Dekoration und Eintönigkeit im Büro? Dann holen Sie sich den "Urban Jungle" in Ihre Räumlichkeiten.
Wer einen Außenbereich grün gestalten möchte, muss sich vielen Problemen stellen. Welche Pflanzen passen in das Gesamtbild? Bekommen die Pflanzen genug Sonne und Wasser ab? Wie viel Pflegeaufwand benötigen die Pflanzen? Und welche Pflanzen sind überhaupt wetterfest? All diese Fragen gilt es zu beachten. Mit künstlichen Pflanzen geht das Gestalten des Außenbereichs ganz einfach. Denn diese sind nicht nur wetterfest, sondern bringen im Vergleich zu echten Pflanzen noch zahlreiche andere Vorteile mit sich.
Triste Büroräume, alte Möbel, graue Wände – wer kann in so einer Umgebung schon wirklich motiviert arbeiten? Mit unseren Kunstpflanzen zaubert man ganz schnell und unkompliziert ein angenehmes Grün in jeden Raum – und seinen Mitarbeitern somit ein Lächeln ins Gesicht. Denn erwiesenermaßen hat ein Green Office zahlreiche Vorteile, nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für Unternehmen.
Die Arrangements sehen so natürlich aus, dass nur Anfassen Gewissheit bringt: Es handelt sich tatsächlich um Kunstpflanzen.
Kunstblumen und Kunstpflanzen verzaubern das ganze Jahr über mit einem einzigartigen Charme. Sie bieten gegenüber echten Blumen und Pflanzen zahlreiche Vorteile – von Zeit- und Kostenersparnis bis zu hygienischen Vorteilen.
Mitten im Winter den Frühling ins Haus holen: Farbenfrohe Tulpenarrangements holen die Betrachter laut Blütenwerk aus dem Winterschlaf und versprühen gute Laune.
„Green & Berry“, oder „ Miss Beauty“– hinter diesen Namen zum Beispiel stecken farbenprächtige Blütenarrangements mit winterlichen Zweigen, Beeren oder Hortensien, die in jeder Praxis zum Hingucker werden.
Pflanzen im Büro machen Mitarbeiter produktiver und zufriedener – das ist heute unbestritten.
Hübsch und Hygienisch: Gründerinnen von „Blütenwerk“ beliefern Arztpraxen mit Kunstblumen.
Immer mehr Zahnärzte legen großen Wert auf gutes Design: Farben, Materialien, Licht und Dekorationen.
Warme Holzböden, Sessel im Lederlook, gedeckte Farben und wohnliche Lichtakzente.
1 von 3